Unternehmen

RUD-SCHÖTTLER

RUD-SCHÖTTLER wurde 1840 von Peter Schöttler in der damaligen Landgemeinde Voerde, heute ein Stadtteil Ennepetals, gegründet. Bereits 1904 erfolgte der Umzug in das heutige Werk in Hagen-Haspe. Heute blicken wir stolz auf unsere über 180-jährige Unternehmensgeschichte zurück und sind mit unserer daraus gewonnen Schmiedeerfahrung und unserem kontinuierlich weiterentwickeln Betrieb für die Zukunft bestens gerüstet.

Wir haben uns der Herstellung von Schmiedeteilen nach den individuellen Zeichnungen unserer Kunden aus der Hebezeugindustrie, dem Maschinenbau und anderen anspruchsvollen Industriezweigen verschrieben. Unsere Erzeugnisse schmieden wir zu 100 % in Hagen-Haspe und liefern diese entsprechend den Anforderungen unserer Kunden roh oder fertigbearbeitet aus. Bei vielen von uns hergestellten Schmiedeteilen handelt es sich um geometrisch komplexe Sicherheitsteile wie Anschlagpunkte und Lasthaken, die auf Grund Ihrer Verwendung besondere Ansprüche an Haltbarkeit und Belastbarkeit stellen, um Mensch und Material zu schützen. RUD-SCHÖTTLER-Schmiedeteile bürgen für Qualität, Innovation und Sicherheit, worauf unsere Kunden zum Teil seit mehreren Jahrzehnten in nun schon dritter Generation vertrauen.

Im Jahr 2013 wurde RUD-SCHÖTTLER, bis dahin immer noch unter dem Namen des Gründers Peter Schöttler firmierend, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der familiengeführten RUD Gruppe aus Aalen-Unterkochen. Die RUD Gruppe, die sich vollständig im Eigentum ihrer Gründerfamilie Rieger befindet, bietet seit nunmehr über 140 Jahren zukunftsweisende Lösungen mit Kettensystemen und Bauteilen für vielfältige Einsatzgebiete und ist heute mit über 1.700 Mitarbeitern und einem Umsatz von 190 Mio. EUR p. a. ein führender Hersteller von Anschlagmitteln, Hebezeugketten, Fördersystemen, Gleitschutzketten, Reifenketten und Objekteinrichtungen.

In der Tradition eines modernen, dynamisch wachsenden und innovativen Familienunternehmens sind wir als RUD Gruppe offiziell gekürter Hidden Champion des 21. Jahrhunderts, weil wir als Ideenschmiede in den von uns definierten Zielbranchen weltweit Qualitäts- und Technologieführer sind.

Aktuelles

Aktuelles

Geschichte

Geschichte

Karriere

Karriere