Bauteilprüfung

Bauteilprüfungen auf Grund von Normvorgaben oder nach besonderen Kundenwünschen sind wesentlicher Bestandteil der Prozesskette.

Verfahren, die speziell ausgebildete Mitarbeiter des Qualitätsmanagements durchführen:

  • Magnetpulverprüfungen
  • Farbeindringprüfungen
  • Aufziehversuche von Bauteilen
  • Härteprüfungen nach Brinell

Für die folgenden Verfahren nutzen wir kompetente, neutrale Prüfgesellschaften bzw. vereidigte Sachverständige:

  • Zugprüfungen nach DIN EN ISO 6892
  • Kerbschlagprüfungen nach DIN EN ISO 148
  • Ermittlung der Beständigkeit gegen interkristalline Korrosion nach DIN EN ISO 3651 – 2
  • Materialanalysen nach DIN EN ISO 14284
Bauteilprüfung